SG Gutach/Wolfach

Neues Trainergespann für die SG Gutach/Wolfach

Die neu gegründete SG Gutach/Wolfach und ihr Trainer der ersten Herrenmannschaft, Uwe Dieterle, gehen ab der nächsten Saison getrennte Wege. Schon früh hat der Schiltacher die SG-Leitung darüber informiert, dass sich Familie, Job und Traineramt aufgrund seiner selbständigen Tätigkeit mit vielen Geschäftsreisen nur noch schwer unter einen Hut bringen ließen. „Wenn ich etwas mache, dann will ich es auch mit vollem Einsatz machen. Dies kann ich der SG für die Zukunft nicht zusagen.“, begründet Uwe Dieterle seine bedauerliche, aber konsequente Entscheidung. Uwe Dieterle wurde die schwere Aufgabe zuteil, aus beiden Vereinen eine konkurrenzfähige Mannschaft für die ebenfalls unbekannte Südstaffel der Landesliga zu formen. Mit bisher neun Saisonsiegen und zwei Unentschieden ist ihm das auch hervorragend gelungen. Die Mannschaft steht auf einem gesicherten Mittelfeldplatz und konnte vor allem bei den Heimspielen das Publikum häufig begeistern.

Uwe Dieterle
Uwe Dieterle wird nächste Runde nicht mehr die Geschicke der 1. Mannschaft der SG leiten

Für die Verantwortlichen der SG hieß es nach Dieterles Entscheidung, bereits nach wenigen Monaten schon wieder auf Trainersuche zu gehen.
Schnell wurde man in den eigenen Reihen fündig. Mit Hermann Haas und Martin Wöhrle wird ab der kommenden Runde ein Trainergespann auf der Bank des Landesligisten Platz nehmen. Beide bringen aktive Handballerfahrung mit und sind auch im Trainerjob keine Neulinge. Hermann Haas war schon einmal Cheftrainer, Martin Wöhrle Co-Trainer bei den Gutacher Herren. Außerdem haben beide bereits miteinander als Trainer gearbeitet und sich immer hervorragend ergänzt. Durch die frühe Rückmeldung Uwe Dieterles hatten die Verantwortlichen genügend Zeit und Ruhe für ausgiebige Gespräche und sind überzeugt, eine perfekt zur SG passende Lösung gefunden zu haben.
Die SG-Leitung freut sich auf die Zusammenarbeit mit Hermann Haas und Martin Wöhrle. Bei Uwe Dieterle bedankt sie sich schon jetzt für seine intensive und erfolgreiche Arbeit im ersten schwierigen Jahr und wünscht ihm viel Erfolg in den verbleibenden sieben Landesliga-Partien und seiner selbständigen Tätigkeit.

2015-11-21HDB_AYE1524
Will die verbleibenden sieben Spiele nochmal alles aus seiner Mannschaft herauskitzeln: Uwe Dieterle
neueTrainerSGGW
Übernehmen für die Saison 2016/17: Hermann Haas (2.v.l.) und Martin Wöhrle (3.v.l.)

Bericht: Stefan Lauterbach

Sponsoren erlebten Heimspieltag hautnah

Jeder Verein ist auf engagierte Helfer, Organisatoren und Mitglieder angewiesen. Gerade in einem Amateur-Sportverein sind das viele kleine Rädchen, die zum reibungslosen Spielbetrieb ineinandergreifen müssen. Doch auch das größte Engagement der Mitglieder reicht nicht aus, um in dieser Saison allein fünf Aktiven-Teams und dreizehn Jugendmannschaften der SG Gutach/Wolfach durch eine Saison zu bekommen. Ohne die Hilfe ihrer zahlreichen Sponsoren, deren Kräfte durch den Zusammenschluss der beiden Handballabteilungen gebündelt werden konnten, wären die Kosten für Trainer, Schiedsrichter, Trainingsmaterial und Spielkleidung nicht ansatzweise zu stemmen.

Exemplarisch für die vielen Unterstützer aus der Region konnten am vergangenen Heimspielwochenende die Trikotsponsoren für die erste Damen- und Herrenmannschaft einem kompletten Heimspieltag bewohnen und live miterleben, was für einen tollen und emotionalen Sport sie unterstützen. Martin Heinzmann, Stefan Burger (jeweils Volksbank Kinzigtal), Ralf Müller (Dorotheenhütte Wolfach), Timo Lehmann (Karl Heinz Lehmann) und Bernd Bohlayer (Fa. Bohlayer) bekamen am Samstag einen tollen Heimsieg der Damenmannschaft zu sehen und mussten im Anschluss die knappe Niederlage der Landesliga-Herren mit ansehen. Spannung wurde ihnen in beiden Partien geboten.

„Wir konnten in diesem Jahr trotz der recht kurzen Vorlaufzeit fast alle bisherigen Sponsoren aus den beiden Printmedien der Stammvereine sowie über 20 neue Trikotsponsoren aus der Region für die Idee der Spielgemeinschaft gewinnen und sind jedem einzelnen sehr dankbar. Das erste Sponsoren-Meeting am Heimspieltag war für uns die ideale Gelegenheit, unseren Partnern die Emotionen des Handballsports näherzubringen.“, zeigte sich SG-Leiter Klaus Lehmann zufrieden mit dem Treffen. Weitere Sponsoren Meetings mit den Sponsoren der Aktiven- und Jugendmannschaften werden im Januar 2016 stattfinden. Gerne sind auch alle anderen Unterstützer jederzeit in den Sporthallen der SG willkommen.

Bericht: Stefan Lauterbach

Fotos: Horst-Dieter Bayer

HB,2015

HB,2015

HB,2015

HB,2015

 

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen