Souveräner Heimsieg der Damen 1

Die Handballerinnen der SG Gutach/Wolfach haben mit ihrem Sieg gegen die Sportfreunde Eintracht Freiburg einen weiteren Schritt in Richtung Aufstieg gemacht. Man besiegte die Breisgauerinnen am Sonntag deutlich mit 26:17 (13:5) und führt die Tabelle weiterhin an. Der direkte Verfolger, die HSG Freiburg III hat in Maulburg/Steinen bei ihrer 22:36-Niederlage gepatzt und bleibt zwar mit einem Spiel weniger, aber sechs Minuspunkten hinter Gutach/Wolfach.

Die Gäste aus Freiburg gingen lediglich mit 1:0 in Führung. Im Anschluss hatten sie der stabilen Abwehr der SG nicht mehr viel entgegenzusetzen. Ihr Übriges tat Teresa Heizmann im SG-Tor mit einigen Glanzparaden dazu. Es dauerte eine geschlagene Viertelstunde, bis Freiburg sein zweites Tor erzielte. Auch eine Auszeit vom Gästetrainer brachte  nicht die benötigte Wende in Gutach/Wolfach spielte sein Spiel weiter und eroberte Ball um Ball. Auch im Positionsangriff lief es bei den Gastgeberinnen rund. So dass man sich nach zwanzig Minuten bereits auf 10:3 abgesetzt hatte. Bis zum Pausenpfiff ließ man lediglich noch zwei Gästetreffer zu und so wurden beim bereits vorentscheidenden Spielstand von 13:5 die Seiten gewechselt.

In Hälfte zwei war dann Freiburg etwas besser auf dem Posten, konnte den Rückstand jedoch keinesfalls mehr aufholen. Zwar gestaltete sich der zweite Spielabschnitt mit 13:12 ausgeglichen, doch Gutach/Wolfach verwaltete seinen Vorsprung gekonnt und ließ nichts mehr anbrennen. Die beiden ausstehenden Rückspiele gegen Ehingen und Die HSG Freiburg II finden nach der Osterpause statt, so dass man sich nochmal gut vorbereiten kann, um die Niederlage gegen die HSG zum Saisonabschluss wieder wett zu machen und kann sich am Ende vielleicht sogar mit dem vor der Saison nicht erwarteten Aufstieg belohnen.

Die Tore für die SG Gutach/Wolfach gegen Freiburg erzielten: Madeleine Lauble 8/5, Juliane Hirt 5, Ann-Kathrin Hirt 4, Anna Wälde 3, Nina Staiger 2, Jessica Hirt, Jessica Schneider, Saskia Bohlayer, Theresa Schmider je 1

Bericht: Susanne Heinzmann

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen