Damen 1 verlieren in Maulburg

Jetzt wird’s nochmal eng an der Tabellenspitze der Landesliga Süd der Frauen. Am vergangenen Wochenende musste sich die SG Gutach/Wolfach chancenlos der SG Maulburg/Steinen geschlagen geben. Kein Vergleich zum Hinspiel, das man die Woche zuvor noch gewinnen konnte. Am Ende hieß es 19:30 (10:15) und die „Niederlage war in dieser Höhe auch verdient“, so SG-Trainer Oliver Kronenwitter nach dem Spiel.

Die Anfangsphase verlief noch recht ausgeglichen, doch bereits nach rund zehn Minuten war Maulburg/Steinen auf 3:8 entrückt, so dass man sich schon relativ früh mit einer Aufholjagd beschäftigen musste. Doch die Gastgeberinnen ließen nicht locker und nutzten jeden Fehler der SG Gutach/Wolfach eiskalt zum Gegenstoß, so dass man zu recht einfachen und schnellen Toren kam. Beim 7:14 war der Abstand bereits auf sieben Tore angewachsen, denn auch in der Abwehr stand das Kronenwitter-Team nicht so sicher wie die Woche davor. „Wir waren immer den berühmten Schritt zu spät“, so Kronenwitter. Zur Pause hieß es dann 10:15 aus Gutach/Wolfacher Sicht.

Zwar gelang nach dem Seitenwechsel gleich der 11:15 Anschluss, doch dann folgten zehn torlose SG-Minuten, in denen Maulburg/Steinen seinen Vorsprung auf 20:11 ausbaute. Die Disqualifikation von Laura Hesse kam in der 43. Spielminute noch erschwerend hinzu, doch alles in allem muss man gestehen, dass es an diesem Abend zu mehr einfach nicht gereicht hat. Maulburg/Steinen war das eindeutig bessere Team und leiß sich auch bis zum Schlusspfiff nicht mehr aus dem Tritt bringen.

Es gilt nun, die Niederlage schnellstmöglich abzuhaken, denn am kommenden Wochenende wartet die punktgleiche SG Hornberg/Lauterbach/Triberg mit dem nächsten Spitzenspiel.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen