SG Gutach/Wolfach

Kampfgeist wird nicht belohnt

Am vergangenen Samstag trafen unsere Damen 2 auf den bisher ungeschlagenen Spitzenreiter, den TV St.Georgen. Auch wenn Trainer Tobi Baumann leider nicht dabei sein konnte, gingen sie motiviert in das Spiel.
In den ersten 8 Minuten zeigten sie eine sehr starke Abwehr und schafften es, die St. Georgener unter Kontrolle zu halten. Im Angriff konnten die Chancen jedoch nicht in Tore umgesetzt werden und die Partie blieb bis zur 7. Minute torlos. Die Gäste fanden jedoch recht schnell in ihre gefährliche Spielweise zurück und machten klar, dass sie nicht zum Verlieren gekommen waren. Unsere Damen gaben aber nicht auf und
versuchten das Beste daraus zu machen. Nach dem Coaching von Oliver Kronenwitter während der ersten Halbzeit zeigten unsere Mädels zu Beginn der zweiten Halbzeit noch mal, dass sie sich nicht vom Tabellenführer einschüchtern lassen. Es gelang ihnen den 7-Tore Vorsprung von St. Georgen in der Halbzeit immer wieder auf 4 Tore zu verkürzen. Trotzdem reichte es am Ende nicht ganz, um die 2 Punkte zu gewinnen. Das Spiel endete mit 21:30, wobei die Spielerinnen trotz des Endstandes sehr viel Erfahrungen mitnehmen konnten und auf ihrer Leistung aufbauen können.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen