SG Gutach/Wolfach

Damen 1 mit dem dritten Sieg

Auch im dritten Spiel der Saison blieben die Handballerinnen der SG Gutach/Wolfach ohne Verlustpunkt. Man besiegte die SG Waldkirch/Denzlingen klar mit 22:12 (12:5) Toren. Die Gäste hatten der Heim-SG nicht wirklich viel entgegenzusetzen. Nur knapp zehn Minuten bis zum 3:3 konnten sie mithalten, denn das Team um Oliver Kronenwitter setzte dessen Vorgaben super um und drückte von Beginn an aufs Tempo. Außerdem machte Teresa Heizmann im SG-Tor eine super Figur und ließ in der ersten Hälfte lediglich fünf Treffer zu. In der zweiten Halbzeit verletzte sie sich jedoch und konnte das Spiel nicht mehr fortsetzen. Feldspielerin  Jessica Schneider musste nun zwischen die Pfosten und machte ihre Sache ebenfalls recht gut. Allerdings konnte sie sich auch nahezu blind auf ihre Abwehrreihe verlassen, die fast nichts zuließ, Dies erklärt auch die Tatsache, dass Wadkirch/Denzlingen sieben ihrer zwölft Tore durch Strafwürfe erzielte und nur fünfmal aus dem Spiel heraus erfolgreich war.

Vom 3:3 nach zehn Minuten erhöhte Gutach/Wolfach zum bereits vorentscheidenden 12:5 Halbzeitstand. Nach 50 Minuten war der Abstand beim 18:8 erstmals auf zehn Tore angewachsen, und es war klar, dass hier nichts mehr anbrennen würde. Zwar gestalteten die Gäste die Schlussphase nochmal etwas ausgeglichener, doch am Abstand von zehn Toren änderte sich nichts mehr. SG-Trainer Oliver Kronenwitter war am Ende sehr zufrieden mit seinem Team, machte allerdings auch deutlich, dass die weiße Weste nicht über zu bewerten ist, denn die richtig harten Brocken mit der SG Hornberg/Lauterbach/Triberg und der SG Maulburg/Steinen kommen erst noch. Hier wird sich letztendlich zeigen, wie gut das Gutach/Wolfacher Damenteam unter Druck funktioniert. Dennoch sind alle gesammelten Punkte goldwert und man muss sich sicher keine Sorgen um die Abstiegsrunde machen.

Die Tore für die SG Gutach/Wolfach erzielten: Laura Hesse 7/1, Madeleine Lauble 6, Anna Wälde, Theresa Schmider je 2, Ann-Kathrin Hirt, Nina Staiger, Jessica Hirt, Vanessa Schneider, Jessica Schneider je 1.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen