SG Gutach/Wolfach

Herren 1 feiern ersten Saisonsieg

SG Allensbach/Dettingen-Wallhausen 33:36 (16:18)

Direkt im zweiten Saisonspiel konnten die Herren der SG Gutach/Wolfach ihren ersten Saisonsieg einfahren. In einer eng umkämpften Auswärtspartie in Allensbach nahmen die Schwarzwälder am Ende verdient beide Punkte mit. Zuvor durchlebten die beiden Mannschaften aber ein spannendes Wechselbad der Gefühle.

Die erste Viertelstunde gehörte den Gastgebern. Vor allem mit Kreisläufer Hannes König kam die Abwehr der Gäste nur schwer zurecht. Seine Treffer waren es, die den Hausherren eine 10:7 Führung bescherten (15.). Nach und nach kamen aber auch die Schwarzwälder gut in die Partie. Vor allem die Fehlerquote wurde deutlich reduziert, sodass man vermehrt zu einfacheren Toren kam. Auch hinten wurde das Zusammenspiel zwischen Torhüter und Defensive besser, auch wenn beide Abwehrreihen deutlich zu durchlässig agierten. Die Gastgeber versuchten, Julian Brohammer mit offener Deckung aus dem Spiel zu nehmen. Das jedoch spielte der Sieben von Frank Sepp in die Karten, da die restlichen Spieler die sich bietenden Räume hervorragend nutzen konnten. „Dass sich die Verantwortung auf viele Schultern verteilte, war der Schlüssel zum Erfolg.“, war sich Brohammer nach der Partie sicher. Bis zum Seitenwechsel hatte die SGGW die Partie zum 16:18 gedreht.

Nach der Pause blieb es erst eng, ehe die Gäste zwischen Minute 40 und 50 ihre stärkste Phase erlebten. Claudius Baumann fügte sich bei seinem Comeback zwischen den Pfosten direkt mal mit einem parierten Siebenmeter ein und war wie Elias Kopp zuvor ein gewohnt starker Rückhalt. Zudem überzeugte Marco Hesse mit wichtigen Treffern. Beim 28:33 in der 53. Minute schienen die Gäste bereits auf der Siegerstraße. Doch die Gastgeber gaben sich nicht geschlagen und wurden zu einfachen Kontertoren eingeladen. Vier Tore in Folge brachten die Partie beim 32:33 bis zur 56. Spielminute nochmal ins Wanken. Felix Riedel ließ seine Farben nach Minuten des Bangens mit dem Treffer zum 32:34 wieder aufatmen. Jörn Hammel schaffte ein letztes Mal den Anschlusstreffer, ehe Julian Brohammer und Nicolas Haas die entscheidenden Treffer zum 33:36 Auswärtssieg erzielen konnten. Dank einer starken Mannschaftsleistung hat man die zwei weiten Auswärtsfahrten zum Auftakt mit soliden 2:2 Punkten gemeistert und darf sich jetzt auf das erste Heimspiel gegen Konstanz freuen.

Spielfilm: 1:0, 1:1, 3:1, 10:7, 10:10, 14:14, 17:17, 16:18; 18:18, 21:22, 22:25, 28:33, 31:33, 32:33, 33:36

SG A/DW: Dzialoszynski 9/5, Dolt 1, König 7, Deggelmann 5, Schneider 2/1, Sänger, Karrer 2, Hänsel 1, Ledig, Hammel 3, Summa, Eßinger 2, Schroff 1

SGGW: Kopp, Baumann; Hirt, Riedel 4, Schmider 4, Allgaier, Henke 2, Breithaupt 2, Marco Hesse 4, Brohammer 10/3, Moser, Haas 4, Moser 6

Schiedsrichter: Bacher, Frasch (Gottmadingen, Rielasingen/Gottmadingen)

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen