SG Gutach/Wolfach

Dritte entscheidet packendes Derby für sich!

SG Gutach Wolfach 3 – TV St. Georgen 2                              31:28 (15:12)

Am gestrigen Samstag empfing die SG-Dritte die Landesligareserve des TV St. Georgen. Coach Matthias Wetzel konnte dabei fast nahezu aus dem Vollen schöpfen und auch die Gäste konnten auf die Unterstützung einiger A-Jugend Spieler bauen. Es war von Beginn an das erwartet hart umkämpfte Spiel und so schenkten sich beide Teams die Anfangsviertelstunde lang nichts. Das 6:7 (17.) sollte aber vorerst die letzte Führung der Gäste gewesen sein. Es folgte ein 6:0-Lauf der SG-Dritten, der mit dem 13:7 (26. Spielminute) durch Demian Moser endete. In dieser Phase gelang es der SG ein ums andere Mal die Lücken in der sehr offensiv ausgerichteten Gästeabwehr zu finden und hinten den Laden komplett dicht zu halten. Die beiden SG-Abwehrtürme Jerome Ressel und Stefan Kammerlander standen hinten so sicher wie dieselben in der Schlacht um Mittelerde und falls doch mal ein Ball den Weg vorbeifand, konnte Kapitän Marco Allgaier diesen entschärfen. Doch einige Unkonzentriertheiten in den letzten Minuten der ersten Halbzeit eröffnete den Gästen die Möglichkeit auf 15:12 heranzukommen. Die zweite Halbzeit begann genauso umkämpft wie die erste, wobei es der TV St. Georgen wieder gelang, das Spiel bis zur 48. Spielminute völlig offen zu gestalten (22:22). Zwei extrem wichtige Tore von Moser und Tobi Aberle konnten die SG Führung allerdings wiederherstellen. Gemeinsam mit der früheren Gutacher Torwarthoffnung Max Füssel, der ein starkes Comeback hinlegte, gelang es der SG Abwehr dem Gästeangriff nach und nach den Zahn zu ziehen und im Angriff zeigte Routinier Tobias Aberle seine individuelle Klasse und machte auch mit dem letzten Tor des Spiel den Deckel auf einen hart umkämpften 31:28-Derbysieg. Mit diesem Sieg konnte sich die SG nun sogar am TV St. Georgen in der Tabelle vorbeischieben.

SG-Tore: Füssel; M. Allgaier; T. Aberle 9; Moser 7/1; Obergfell 4; S. Aberle 3; Schuler 2/1; A. Allgaier 2; Ressel 2; Lehmann 2; Model; Schrenk; Kammerlander.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen