SG Gutach/Wolfach

Mit Aufwind aus dem Derby nach Steißlingen

Vorbericht TuS Steißlingen II : SG Gutach/Wolfach

Wieder nicht gepunktet, doch viel Selbstvertrauen gewonnen. So lautet die nüchterne Bilanz nach der knappen Derbyniederlage gegen St. Georgen. Mit nunmehr sieben Niederlagen aus sieben Spielen geht die Reise am Sonntag um 16.30 Uhr zur Südbadenliga-Reserve des TuS Steißlingen. Auch im achten Spiel wird man alles daransetzen, endlich die ersten Punkte einzufahren, auch wenn die Aufgabe nach jedem Negativerlebnis nicht einfacher wird. Die Gastgeber spielen wie in den vergangenen Jahren eine solide Runde und rangieren mit 9:7 Zählern mit Kenzingen auf dem geteilten fünften Platz. Die TuS-Reserve ist seit jeher gespickt mit Routiniers und vielversprechenden Talenten auf dem Sprungbrett in die höherklassige erste Mannschaft. Gutach/Wolfach hat sich vor allem in den Auswärtsspielen stets schwer getan gegen spritzige Gastgeber. Ziel muss sein, die Aggressivität aus dem Derby mit ins Hegau zu nehmen und Steißlingen vor eine große Aufgabe zu stellen. Verzichten muss das Trainergespann dabei immer noch auf die beiden etatmäßigen Kreisläufer Jannic Schmider und Max Buchholz. 

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen