SG Gutach/Wolfach

Knappe Niederlage als Auftakt in der Landesliga

Nachdem die Damen der SG Gutach Wolfach in der letzten Saison mit dem zweiten Platz in der Tabelle den Aufstieg in die Landesliga schafften, musste sich die Mannschaft am Sonntag, den 29. September 2019 dem ersten Spiel gegen die SG Hornberg/Lauterbach/Triberg stellen. Nach einer sehr guten ersten Halbzeit gab das Team um Thomas Sum und Kathrin Grimm das Spiel noch aus den Händen und so endete die Begegnung mit einer 18:17-Niederlage.

Die Spielerinnen der SGGW fanden nach der doch langen Vorbereitung ohne Probleme ins Spiel und hatten durch die gute Anfangsphase bereits nach sieben Minuten einen Vorsprung von vier Toren (1:5). Besonders die gute Abwehrleistung in der ersten Halbzeit machte es den Gegnerinnen schwer Tore zu erzielen. Doch auch die Gastgeberinnen der SG H/L/T wussten die Angriffe und eingespielten Abläufe der SGGW zu unterbinden. Durch die gesamte erste Hälfte lieferte die Mannschaft dennoch eine sehr gute Leistung ab und konnte den bereits erspielten Vorsprung zur Pause hin sogar auf 6:12 ausbauen.

Nach der Halbzeit konnten die Damen I der SGGW leider nicht an die Leistung der ersten Hälfte anknüpfen. Immer mehr technische Fehler im Angriff und Löcher in der Abwehr sorgten dafür, dass die Gegnerinnen wieder aufholen konnten. Der Stimmungswechsel war sofort zu erkennen und das Spiel wurde deutlich aggressiver. Wenn die Leistung der Torhüterin Judith Bell auch schon in der ersten Halbzeit bejubelt wurde, so war sie in dieser Phase des Spiels noch entscheidender. Durch mehrere Paraden und gehaltene 7-Meter konnte sie den Ball immer wieder für ihre Mitspielerinnen erobern. Nichtsdestotrotz schafften es die Spielerinnen der SG H/L/T nach 52 Minuten das Spiel mit 4 Toren in Folge auszugleichen und zu drehen (17:15). Auch die Auszeit durch Trainer Thomas Sum brachte nicht die gewollte Wende und so lautete das Ergebnis nach einer spannenden Schlussphase 18:17 für die SG Hornberg/Lauterbach/Triberg.

Zurecht gefrustet gingen die Damen I der SGGW vom Spielfeld. Dennoch lässt sich auf der gut gespielten ersten Halbzeit aufbauen und aus der zweiten Halbzeit kann man viel lernen. Bereits am Samstag, den 05.10.2019 steht das erste Heimspiel gegen den TV Engen in der Gutacher Sporthalle an.

Spielfilm: 0:1, 1:1, 2:5, 5:10, 6:12, 8:13, 11:14, 15:15, 18:17

SG H/L/T: Walter, Brüstle, Welle, Lauble 3, Raddatz, Pickenhan 3/1, Kaspar 1, Hinz 1/1, Brugger-Engler 3, King, Schondelmaier, Kurz 5, Streif 2

SGGW: Bell, Riedel, Staiger, Wälde 2, Schmider 1, Brohammer, Juliane Hirt 3, Jessica Hirt 2, Thoma 1, Vanessa Schneider 1, Hesse 6/1, Jessica Schneider 1/1, Bohlayer, Armbruster

Bericht: Tanja Rupprecht

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen