SG Gutach/Wolfach

Damen gewinnen souverän gegen Ortenau Süd

Pflichtaufgabe erfüllt,“ so könnte das Fazit aus der jüngsten Handballpartie der SG Gutach/Wolfach-Damen lauten. Mit 25:16 (11:6) hat man die HSG Ortenau Süd in die Schranken gewiesen und sich mit einem zwar unspektakulären aber dennoch wichtigen Sieg im Kampf um den Anschluss an die Tabellenspitze zurück gemeldet. Vor allem Torhüterin Theresa Heizmann legte in der ersten Hälfte den Grundstein für diesen hohen Sieg mit 5 gehaltenen 7m-Strafwürfen!!! und zahlreichen weiteren Paraden. Im Angriff ließ die Chancenauswerung wieder einmal zu wünschen übrig und in der Abwehr ließ man gegen eine unterlegene Mannschaft zu viel zu.

Die Gäste hielten lediglich fünf Minuten bis zum 2:2 mit, bevor die SG Gutach/Wolfach zum ersten Zwischenspurt ansetzte. 8:3 hieß es nach knapp zwanzig Minuten und bis zur Pause legten die SG- Handballerinnen um Thomas Sum und Kathrin Grimm auf 11:6 vor.

Auch nach dem Seitenwechsel ließ das SG-Team den Gästen nicht den Hauch einer Chance. Bereits nach 37 Minuten hieß es 15:7 und es folgten weitere Tore im Minutentakt, so dass beim 22:9 nach knapp 50 Minuten alles in trockenen Tüchern war. Zum Schluss hin ließ die Konzentration dann doch etwas nach und die HSG Ortenau Süd konnte noch etwas Ergebniskosmetik betreiben.

Für die SG Gutach/Wolfach waren im Einsatz: Jasmin Armbruster, Theresa Heizmann (Tor), Annica Thoma 5, Theresa Schmider, Juliane Hirt je 4, Laure Hesse 4/2, Jessica Schneider 4/3, Anna Wälde, Saskia Bohlayer je 2, Tanja Faißt, Tanja Rupprecht, Hannah Klumpp, Jessica Hirt.

Bericht: Susanne Heinzmann

Bilder: Horst-Dieter Bayer

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen