SG Gutach/Wolfach

Herren I: Kronenwitter und Wöhrle hören nach der Runde auf

Die Verantwortlichen der SG Gutach/Wolfach müssen sich für die kommende Saison nach einem neuen Trainer für die erste Herrenmannschaft umschauen. Sowohl Oliver Kronenwitter als auch Martin Wöhrle haben Vereinsführung und Spieler bereits frühzeitig ihre Entscheidung mitgeteilt, ab der kommenden Runde nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Oliver Kronenwitter betreut das Team nun im zweiten Jahr, sein Co-Trainer Martin „Läder“ Wöhrle sitzt schon ein Jahr länger auf der SG-Bank. In der Vorsaison führte das Gespann die Landesligamannschaft auf einen sensationellen dritten Platz. Aktuell kann die SG nicht an die Erfolge der Vorsaison anknüpfen und befindet sich in akuten Abstiegsnöten. Das allein war jedoch nicht ausschlaggebend für die Entscheidung des Duos. Unabhängig vom Ausgang der Saison soll in der Mannschaft ein frischer Wind wehen. Zudem wollten die beiden der Vereinsführung genügend Zeit geben, sich nach einem Nachfolger umzusehen ohne den Trainings- und Spielbetrieb zu stören. Die Konzentration von Kronenwitter, Wöhrle und Mannschaft kann sich nun voll und ganz auf den Verbleib in der Landesliga richten.

Bilder: Horst-Dieter Bayer

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen