SG Gutach/Wolfach

SG muss gegen Dreiland nachlegen

Vorbericht SG Gutach/Wolfach : HSG Dreiland

Die SG Gutach/Wolfach hatte ein Wochenende spielfrei. Nun greift man mit dem Heimspiel gegen die HSG Dreiland am Samstag um 20 Uhr wieder ins Geschehen ein. Mit der HSG ist eine Mannschaft in der Gutacher Curt-Liebich-Sporthalle zu Gast, die ebenfalls einen schweren Start hatte, mittlerweile aber voll durchstarten konnte. Zuletzt konnte die Sieben aus dem Dreiländereck mit 37:29 deutlich gegen Steißlingen gewinnen und das Punktekonto damit auf 9:11 aufwerten. Die heimische SG kann bisher lediglich 6:12 Punkte vorweisen, hat aber mit dem guten Auftritt gegen Pfullendorf den Abwärtstrend gestoppt. Nun muss das Team von Oliver Kronenwitter und Martin Wöhrle natürlich nachlegen, um aus dem Keller herauszukommen.

Während die Abwehrarbeit gestimmt hat und immer mindestens ein Torhüter gut drauf war, lag die Problematik die ganze Saison eher in der Offensive. Noch immer sucht die Mannschaft nach der Leichtigkeit und Routine im Angriffsspiel.

Mit der HSG Dreiland kommt eine Mannschaft, die man nie ins Rollen kommen lassen darf. Wenn man der eingespielten Offensive zu viel Raum lässt, kann das Team von Trainer Igor Bojic jeden schlagen. Mit Kevin Welte (68) und Pit Weber (57) haben die Gäste gleich zwei Spieler unter den besten zehn Torschützen, auf die die SG-Deckung ganz besonders achten muss. Im letzten Jahr konnten die Schwarzwälder beide Spiele gegen die HSG gewinnen. In diesem Jahr sind die Vorzeichen zwar gänzlich anders, doch mit komplettem Kader und dem eigenen Publikum im Rücken sollte auch am Samstag ein weiteres Erfolgserlebnis und damit zwei wichtige Punkte möglich sein.

Vorbericht SG Gutach/Wolfach II : SG Schuttern/Friesenheim/Schutterzell

Zweite will gute Runde fortsetzen

Damit hat wohl kaum jemand gerechnet. Die Reserve der SG Gutach/Wolfach war nach einem guten Saisonbeginn etwas auf dem absteigenden Ast. In der letzten Woche dann der Paukenschlag beim bis dahin ungeschlagenen FV Unterharmersbach. Der überraschende 19:23 Auswärtssieg hat die Sieben von Dominic Brunenberg-Libonati mit 8:8 Punkte wieder auf Platz fünf gebracht. Nun steht am Samstag um 18 Uhr das nächste Heimspiel gegen die SG Schuttern/Friesenheim/Schutterzell an. Die Gäste SG belegt mit 6:10 Zählern den siebten Platz und wird den Hausherren alles abverlangen. Mit dem nötigen Einsatz ist auch am Samstag ein Sieg drin, es wäre bereits der fünfte in der laufenden Saison. Auch die Zweite wünscht sich natürlich die nötige Fanunterstützung in der Gutacher Liebich-Sporthalle.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen