SG Gutach/Wolfach

Verfolgerduell in Wolfach – Zweite davor gegen Ottenheim

Vorbericht SG Gutach/Wolfach : TuS Oberhausen

Verfolgerduell in Wolfach

Die HSG Freiburg mit 33:5 Punkten an der Spitze, dahinter die SG Gutach/Wolfach mit 30:8 und der TuS Oberhausen mit 29:9. So ist die aktuelle Situation an der Spitze der Landesliga Süd. Die SG ist stolz, noch immer ganz vorne im Konzert der Großen mitspielen zu dürfen. Nach einer kleinen Leistungsdelle zum Jahresbeginn hat das Team von Oliver Kronenwitter und Martin Wöhrle zwischenzeitlich auch wieder zurück zur alten Stärke gefunden und zuletzt drei Siege eingefahren. Am Samstag um 20 Uhr ist mit dem TuS Oberhausen nun die Mannschaft in der Wolfacher Sporthalle zu Gast, die den zweiten Platz der SG unbedingt einnehmen möchte. Der TuS Oberhausen hat zwar ebenfalls gegen den Spitzenreiter aus Freiburg verloren, sich aber letzte Woche eindrucksvoll mit einem 31:22 Derbysieg gegen Herbolzheim zurückgemeldet. Im Hinspiel trennten sich die SG und der TuS nach zwei unterschiedlichen Halbzeiten leistungsgerecht mit 25:25. Auch im Rückspiel sollten sich die Fans auf ein enges Spiel einstellen dürfen. Neben Routinier Clement Martinez bringt der TuS zahlreiche weitere spielstarke Akteure aufs Parkett. Auch die Defensive gehört an guten Tagen zur besten der Liga. Wenn die SG in Bestbesetzung antritt und die nötige Lockerheit an den Tag legt, muss sie sich auch vor den top besetzten Gästen nicht verstecken. Man möchte dem TuS Oberhausen alles abverlangen, um die Punkte und den begehrten zweiten Rang im Schwarzwald zu behalten. Worauf sich die SG bereits im Hinspiel verlassen konnte, war die tolle Fanunterstützung. Auch diesmal braucht die Heimmannschaft die Fans im Rücken, um die Überraschungssaison an der Spitze weiter fortsetzen zu können.

 

Vorbericht SG Gutach/Wolfach II : TuS Ottenheim II

Wichtiges Heimspiel der SG-Reserve gegen Ottenheim

Am Samstag um 18 Uhr empfängt die SG Gutach/Wolfach II den aktuellen Tabellenvorletzten aus Ottenheim. In der extrem ausgeglichenen Liga konnte sich die SG trotz guter Leistungen nicht entscheidend von den Abstiegsrängen absetzen. Nur drei Punkte trennt die Schwarzwälder vom Letzten aus Hofweier. Dazwischen mit zwei Punkten Rückstand die Gäste aus Ottenheim, gegen die die SG im Hinspiel eine bittere 19:23 Niederlage hinnehmen musste. Zuhause ruft das Brunenberg-Libonaiti-Team traditioninell bessere Leistungen ab und will das Spiel am Samstag unbedingt gewinnen. Personell sollte es für die Gastgeber dabei wieder besser aussehen als vor zwei Wochen.

Bilder aus dem Hinspiel von Horst-Dieter Bayer

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen