SG Gutach/Wolfach

SG I emfängt Freiburg – SG II in Oppenau

Vorbericht SG Gutach/Wolfach : HSG Freiburg

Saisonauftakt gegen Freiburg

Das lange Warten hat ein Ende. Am Samstag dürfen die Landesliga-Herren der SG Gutach/Wolfach nach fast dreimonatiger Vorbereitung erstmals in einem Punktspiel der Landesliga Süd ran. Zu Gast im ersten Heimspiel um 20 Uhr in der Wolfacher Sporthalle ist mit der HSG Freiburg gleich ein Hochkaräter.

Die SG Gutach/Wolfach hat eine intensive und lange Vorbereitung unter dem neuen Trainergespann Oliver Kronenwitter und Martin Wöhrle hinter sich. Spieler und Übungsleiter mussten sich kennenlernen, neue Spieler aus den eigenen Reihen ins Spiel der SG integriert werden. Entsprechend inkonstant waren auch die Auftritte in den Testspielen. Die Generalprobe gegen Schutterzell ging fast schon traditionell mit 25:30 verloren und offenbarte Baustellen, die in der letzten Trainingswoche noch unbedingt angesprochen werden mussten. Obwohl im ersten Spiel einige wichtige Akteure fehlen oder leicht angeschlagen ins Spiel gehen, fühlt man sich gut vorbereitet.

Die Breisgauer beendeten die Vorsaison auf dem dritten Platz und streben an, diese gute Platzierung zumindest zu wiederholen. Insgeheim rechnet man sich in Freiburg aber sicher etwas mehr aus. Dafür müssen die Gäste um das Trainergespann Wachter/Schweizer aber gut in die Saison starten und sollten ihr Auftaktspiel gegen die SG gewinnen. Mit Sebastian Pytlik hat die HSG einen Leistungsträger verloren, aber mit Tobias Motz (RL) und Julian Kirchner (RA) zwei gute Neuzugänge zu verzeichnen. In der Vergangenheit sah die SG immer schlecht aus gegen die Freiburger. In vier Aufeinandertreffen seit dem Zusammenschluss und Wechsel in die Südstaffel konnten die Schwarzwälder nur einmal gewinnen.

Diese Bilanz will die SG am Samstag beim ersten Saison- und Heimspiel unbedingt aufbessern. Spieler und Fans fiebern dem Saisonstart entgegen und wollen die ersten 60 Minuten der neuen Saison einfach genießen. Wenn alle fit sind und ihre Bestform abrufen, kann man mit dem eigenen Publikum im Rücken sicher auch dem Favoriten ein Bein stellen.

 

Vorbericht TuS Oppenau II : SG Gutach/Wolfach II

SG-Reserve startet auswärts

Die Reserve der SG Gutach/Wolfach blickt auf eine durchwachsene Kreisliga A Saison zurück. Einer desolaten Vorrunde folgte eine beeindruckende Aufholjagd und der Klassenerhalt in allerletzter Minute. Am Sonntag um 15 Uhr startet die SG II mit einem Auswärtsspiel bei der Landesligareserve aus Oppenau. Nachdem Olaf Hirt nicht mehr als Trainer zur Verfügung stand, leitet Dominic Brunenberg-Libonati einmal mehr als Spielertrainer die Geschicke der zweiten Mannschaft. Seine Herausforderung wird ähnlich wie in den letzten Jahren sein, eine gesunde Mischung aus Routiniers und jungen Nachwuchsspielern zu finden. Außerdem gilt es, mehr Kontinuität in den Kader zu bekommen, was durch die Rückkehr von Wolfgang Moosmann und Johannes Haas möglich sein sollte. Gleichzeitig musste man aber auch einige Leistungsträger in die erste Mannschaft abgeben. Gerade in der Anfangsphase der Saison mit Spielen gegen unbekannte Teams möchte Brunenberg-Libonati mehr Punkte holen als in der Vorsaison. In Oppenau will man sich die ersten Punkte sichern, um nicht wieder von Anfang an hinten drin zu hängen.

Fotos aus dem letzten Jahr: Horst-Dieter Bayer

HSG_Freiburg_SGSS_01 HSG_Freiburg_SGSS_02_AberleTobias HSG_Freiburg_SGSS_03_HaasNicolas

 

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen