SG Gutach/Wolfach

Erneut zwei Auswärtsspiele für Herren I + II

Vorbericht SG Maulburg/Steinen : SG Gutach/Wolfach

Volle Konzentration beim Schlusslicht

Es sieht gut aus für die SG Gutach/Wolfach I. Vom primären Saisonziel, die Klasse zu halten, sind die Wöhrle/Haas Schützlinge nur noch wenige Zähler entfernt. Auch wenn wie immer niemand weiß, wie viele Mannschaften am Ende absteigen müssen, ist man mit aktuell Platz sieben und 21:21 Punkten wohl einigermaßen sicher. Doch nach einer guten Leistungssteigerung in der Vor- und noch besseren Rückrunde sind die Augen der SG nach vorne gerichtet. Auch ein Platz unter den Top fünf ist bei fünf verbleibenden Spielen noch durchaus machbar. Will man diese ehrgeizigen Ambitionen untermauern, darf man sich aber in den letzten Spielen keine Ausrutscher wie in Brombach mehr erlauben. Zuletzt hat das Team nach Rückschlägen Moral bewiesen und mit Siegen gegen Pfullendorf und Allensbach wieder in die Erfolgsspur gefunden. Eingeleitet wird die Endphase der Saison von der schwierigen Bewährungsprobe beim Tabellenschlusslicht Maulburg/Steinen.

Am Samstag um 19.30 Uhr müssen die Schwarzwälder in der harzfreien Maulburger Sporthalle (Achtung, Spielort wurde nachträglich geändert!) gegen den akut abstiegsbedrohten Aufsteiger antreten. Die gastgebende SG hat bisher erst drei Saisonsiege errungen und neben den 16 Niederlagen noch zwei Punkteteilungen auf dem Konto. Ein Sieg gegen Gutach/Wolfach ist fast schon Pflicht, um die Hoffnung auf den Klassenerhalt zu wahren. Mit entsprechender Gegenwehr müssen die Schwarzwälder rechnen und dürfen nicht denselben Fehler machen wie in Singen oder Brombach. Nur mit vollem Einsatz ist auch der Elfte Saisonsieg drin. Mit der Favoritenrolle tat sich die SG Gutach/Wolfach meist schwer und somit wehren sich die Beteiligten auch vehement gegen diese. Vor allem auswärts sucht die SG noch nach der Konstanz, die sie zuhause oft abrufen konnte. Im Hinspiel waren die beiden Teams nicht nur in der Tabelle noch gleichauf, sondern auch das Spiel bis zum Ende hart umkämpft. Erst in den Schlussminuten besiegelte Gutach/Wolfach den knappen 32:29 (15:15) Sieg und zog damit dauerhaft an der SG Maulburg vorbei. Besonders André Leuchtmann und Jakob Tiedke machten der SG-Defensive das Leben damals schwer. Diese beiden muss die Abwehr in den Griff bekommen, um gegen das Schlusslicht zu bestehen. Im letzten Spiel hat das Haas/Wöhrle Team gezeigt, dass es sich auch im Laufe einer Partie auf den Gegner einstellen und individuelle Fehler abstellen kann. Noch einmal passen muss wohl Rückraumspieler Julian Brohammer, doch sonst kann das Trainerteam aus dem Vollen schöpfen.

Die Mannschaft hofft auf ähnlich lautstarke Unterstützung wie in der Vorwoche und möchte die Weichen für einen erfolgreichen Rundenabschluss legen.

Anfahrt nach Maulburg

Vorbericht HGW Hofweier III : SG Gutach/Wolfach II

Reserve fordert nächsten Tabellenführer

Für die zweite Mannschaft der SG Gutach/Wolfach bedeutet der nächste Spieltag ein Deja Vu. Wieder muss die Reserve auswärts ran und wieder wartet ein Tabellenführer auf den Tabellenletzten. Zuletzt war das ein gutes Omen für das Team von Dominic Brunenberg-Libonati und Olaf Hirt. Mit vier Siegen in Folge hat sich der Letzte wieder in Schlagdistanz zu den Nichtabstiegsplätzen manövriert. Theoretisch könnte schon ein Sieg aus den verbleibenden vier Spielen für den Ligaverbleib reichen. Als die SG letzte Woche den Tabellenführer aus Meißenheim schlagen konnte, lieferte das Team eine durch die Bank starke Leistung ab. Auch gegen Hofweier wird diese von Nöten sein, um auch den nächsten Favoriten in fremder Halle ein Bein stellen zu können. Das Hinspiel entschied Hofweier mit 31:25 für sich. Anpfiff der Begegnung ist am Samstag um 17.30 Uhr in der Hohberghalle Niederschopfheim.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen