SG Gutach/Wolfach

Dritte mit Last-Minute-Sieg

SG Gutach-Wolfach  III– HSG Ortenau Süd IV 26:25 (15:13)

Im letzten Spiel des Jahres war am vergangenen Samstag die HSG Ortenau Süd 4 bei der SG-Dritten zu Gast. Hochmotiviert und in Bestbesetzung gingen die Mannen um das Trainerduo Dieterle/Wetzel in die Partie. Diese erwies sich allerdings als zäher wie erwartet. Im Angriff  fand man zunächst wenig probate Mittel um die Gäste in Verlegenheit zu bringen und hinten ließ man sich viel zu sehr vom Gegner einlullen, um dann aus heiterem Himmel das Gegentor zu bekommen.

Erst zum Ende der ersten Halbzeit konnte man sich auch dank des stark parierenden Torhüters Valentin Kopp eine 3-Tore Führung erarbeiten (15:12 ; 28.Spielminute). Dieser Vorsprung verpuffte allerdings sofort wieder nach dem Seitenwechsel und (16:16, 35. Spielminute) und machte die Partie zu einem offenen, wenn auch nicht gerade hochklassigen Schlagabtausch in dem der Gastgeber bis zum 21:19 immer etwas die Nase vorn hatte.

5 (!) verworfene Tempogegenstöße in Serie brachten allerdings plötzlich den Gast wieder in Front (23:24) und es roch nach einem Debakel, doch ein nervenstarker Michl Hirt und Rückraumtorpedo Frank Schwarze mit Siegtor in letzter Sekunde brachten doch noch ein versöhnliches Ende für die SGGW. Bei der anschließenden Weihnachsfeier wurde der Sieg natürlich standesgemäß mit einer Limo und Apfelschorle aus dem Krabbelsack von Weihnachtsmann Sebastian Doll begossen. Im Vergleich zur Katastrophensaison 15/16 schafft man es nun in der oberen Tabellenhälfte zu überwintern, um im neuen Jahr nochmal voll anzugreifen.

Für die SGGW: Allgeier; Kopp; Wetzel 6/4; Hirt 6; Schwarze 5; Klotz 3; Lehmann 2; Rauber 2; Schuler 1; Bossert 1; Model 1;  Schrenk; Wöhrle; Szentmihalyi.

Bericht: Moritz Schuler

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen