SG Gutach/Wolfach

Damen gewinnen souverän

Rückblick: SV Schutterzell – SG- Damen
Die Damen der SG Gutach/Wolfach haben den SV Schutterzell deutlich mit30:14
(15:3) besiegt.

Trotz einiger personeller Schwierigkeiten hat sich das Damenteam um Felix Grimm mehr als gut geschlagen und setzt sich somit weiter
im oberen Drittel der Tabelle fest.

Durch personelle Engpässe war Felix Grimm im Spiel gegen den SV Schutterzell auf die Mithilfe von Kathrin Grimm angewiesen. Sie half aus, da
einige Spielerinnen durch Verletzung, private oder berufliche Termine verhindert waren. Eine weitere Hiobsbotschaft gab’s nach sage und schreibe
32 Sekunden, als sich Juliane Hirt am finger verletzte und für den Rest des Spiels nicht mehr einsatzfähig war. Trotz der widrigen Umstände ließ sich das SG- Team nicht aus der ruhe
bringen und setzte sich Tor um tor ab.

Es gab zu keinem Zeitpunkt des Spiels einen Zweifel daran, wer hier das Heft in der hand hatte. Bereits nach 17 Minuten lag die SG Gutach/Wolfach mit 10:2 in Front und nutzte Die Schwächen
der Schutterzellerinnen weiterhin konsequent aus. Bis zur Pause setzte man sich spielentscheidend auf 15:3 ab.

So war es auch nicht weiter schlimm, dass sich das SG- Team nach der Pause einen kleinen Einbruch gönnte. So gestaltete sich Halbzeit zwei mit 15:11
zwar etwas ausgeglichener. Der klare Sieg der SG Gutach/Wolfach geriet jedoch zu keiner Zeit in Gefahr.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen