SG Gutach/Wolfach

Herren 3 verliert Derby

Dritte verliert Heimderby

Beim Derby am vergangenen Samstag in der Wolfacher Halle empfing KKA-Schlusslicht SG Gutach-Wolfach 3 die ebenfalls abstiegsbedrohte Reserve der SG Schramberg. Die Anfangsphase gestaltete sich offen, wobei eher die Angriffsreihen beider Teams brillierten. Bis zum 6:7 in der 11. Spielminute hielt man gut mit den Gästen mit und konnte sich offensiv gut gegen die offene 5-1 Deckung der Gäste durchsetzen. Besonders Kreisläufer Stefan Geiler und Rechtsaußen Alexander Flüge erwischten einen Sahnetag und brachten ihre Farben immer wieder ins Spiel. In der Folge ließ jedoch das Angriffsspiel der Einheimischen zunehmend die nötige Dynamik vermissen und man ermöglichte den Gästen durch eine zu zaghafte Abwehr in Spielminute 25 zum ersten Mal eine Fünf-Tore- Führung, die sie bis zur Halbzeit halten konnten. Nach dem Seitenwechsel ermöglichten Unkonzentriertheiten im SGGW-Spiel den Schrambergern drei schnelle Tore und ein gutes Polster, das die SG Gutach-Wolfach im weiteren Spielverlauf nicht aufzuholen vermochte. Besonders die in Halbzeit zwei äußerst offensive Deckung machte der Wetzel-Sieben den Garaus und nach einigen Tempogegenstößen hieß es am Ende 22:33 für die Gäste.

SG Tore:

Füssel; Faist; Hirt 4; Wöhrle 4; Geiler 4; Flüge 3/1; Heizmann 2/1; Rauber 2; Schuler 1; Bossert 1; Lehmann 1; Haas ; Szentmihalyi; Schrenk

Bericht: Moritz Schuler

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen