SG Gutach/Wolfach

Dritte weiterhin sieglos

Ohne Sieg in die Winterpause

 

Am gestrigen Samstag bestritt die dritte Mannschaft der SG Gutach-Wolfach ihr letztes Hinrundenspiel in Wolfach gegen den Tabellenzweiten HGW Hofweier 3.

Aufgrund vieler Absagen konnte man Moritz Schillinger und Manuel Dieterle aus der Zweiten für sich gewinnen.

Bereits zu Beginn der Partie merkte man klar den köperlichen Unterschied der beiden Mannschaften.

Aufgrund der vielen Absagen musste man auf SG Seite im Rückraum ein wenig improvisieren und hatte auch in der Abwehr Mühe gegen den robusten Angriff der Gäste.

Man hielt zwar in der Anfangsviertelstunde gut mit, konnte aber nicht verhindern dass die Gäste auf 5:10 davonzogen. Die zweite Hälfte der ersten Halbzeit konnte man  jedoch ausgeglichen gestalten, da die Abwehr um Abwehrchef Sebastian Kopp nun besser stand und aggressiver gegen die etwas trägen Angreifer zu Werke ging.

Im Angriff konnten die wendigen Wolfacher immer wieder mit guten Einzelaktionen Lücken reißen und zum Torerfolg kommen.

Schlussendlich ging man mit 12:17 in die Halbzeit.

In Halbzeit 2 versuchte man weiterhin sein Bestes um am Gegner dranzubleiben, konnte jedoch aufgrund der mangelnden Alternativen auf der Bank nicht mehr entscheidend herankommen und verabschiedete sich beim Stand von 24:32 mit einer akzeptablen Leistung aber immer noch ohne Saisonsieg in die Winterpause.

Gespielt für die SG: Füssel; Heizmann 8/2; Dieterle 4; Schillinger 3; Lehmann 3; Hirt 2; Kopp 2; Bossert 1; Geiler 1; Schuler ;Schrenk; Szentmihalyi; Rauber.

Bericht: Moritz Schuler

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen