SG Gutach/Wolfach

Herren I feiern ersten Auswärtssieg

TV Brombach : SG Gutach/Wolfach 28:30 (13:16)

Die Landesliga-Herren schaffen es zurzeit einfach nicht ohne Drama. Auch im Auswärtsspiel in Lörrach gegen den Vorletzten TV Brombach mussten Mannschaft und die tapferen weit gereisten und lautstarken Fans bis zur letzten Sekunde zittern, ehe der erste Sieg in der Fremde gefeiert werden konnte.

Nach ausgeglichenem Beginn kam die SG nach zehn Minuten besser in Fahrt und ging erstmals mit 5:8 in Führung. Die SG-Abwehr stand gut gegen großgewachsene Rückraumspieler und Kreisläufer und nutzte die eigenen Chancen per Tempogenstoß besser als in den Wochen zuvor. Vor allem Mike Lehmann, der durch den kurzfristigen Ausfall von Timo Scott über die kompletten 60 Minuten ran musste, setzte sich immer wieder über die linke Seite durch. Nach dem 7:10 nach 16 Minuten versäumten es die Schwarzwälder dann jedoch wie schon so häufig, den hohen Druck aufrecht zu erhalten. Vor allem den starken Niklas Weber ließ die SG-Defensive zu häufig zu unbehelligt gewähren, sodass sich die Hausherren wieder auf 10:10 herankämpften. Auch ein 10:12 und 12:13 durch die beiden Tobias Aberle in den Reihen der SG egalisierte der TV Brombach. Kurz vor der Pause machte sich dann der Wechsel auf der Torhüterposition bemerkbar. Wolfgang Laiblin hielt den Kasten in den letzten sechs Minuten des ersten Durchgangs sauber und die SG legte durch Nicolas Haas, Manuel Schmid und Mike Lehmann auf 13:16 vor, wobei Lehmann sogar noch mit dem Pausenpfiff die Chance auf das 13:17 knapp vergab.

Auch nach der Pause präsentierten sich die Gäste zielstrebig und konsequent, was sich auch im 13:18 Spielstand widerspiegelte. Warum sie dann plötzlich wieder ihr Heil in Einzelaktionen suchten, bleibt für SG-Coach Uwe Dieterle ein Rätsel. Gleich reihenweise leistete sich Gutach/Wolfach unvorbereitete und vor allem unnötige Würfe, die allesamt leichte Beute für den gegnerischen Schlussmann waren. Brombach nahm diese Einladung der Gäste dankend an und kämpfte sich nun auch mit dem Heimpublikum im Rücken erneut heran. Die SG verfiel wie in der ersten Hälfte und schon häufig in den Auswärtsspielen in eine Art Schockstarre und agierte auch hinten wieder zu passiv. Ein Dreierpack von Niklas Weber bescherte Brombach nach 41 Minuten beim 21:20 die zweite Führung im Spiel. Uwe Dieterle musste schon früh von seiner Auszeit Gebrauch machen. Von diesem Moment an pendelte die Führung hin und her. Die Gastgeber kämpften verzweifelt um den ersten Saisonsieg und die SG tat sich weiterhin hinten wie vorne sehr schwer. Über den Kampf blieben die Gäste aber weiter im Spiel und gingen mit 22:24 und 25:26 in Führung. Dann aber drohte die Begegnung wie in den letzten Wochen häufig zu Ungunsten der SG Gutach/Wolfach zu kippen. Gheorge Roman und Lucas Hopp schossen Brombach erneut in Führung und beim 28:27 zwei Minuten vor Schluss stand es nicht gut um die Gäste. Mit viel Glück und einem starken Nicolas Haas, der die letzten vier Treffer für die SG erzielte, konnte diese das Ruder tatsächlich noch einmal herumreißen und kurz vor Schluss den 28:30 Sieg gegen am Boden zerstörte Gastgeber einfahren. Die SG hatte in den entscheidenden Phasen diese Saison auch schon sehr häufig großes Pech und konnte sich auch über den glücklichen ersten Auswärtssieg ausgiebig freuen. Trotz allem sollte die Dieterle-Sieben aber in den nächsten Wochen daran arbeiten, einen Vorsprung auch mal sicher über die Zeit zu bringen. Die mitgereisten Fans zumindest kamen in diesem packenden Drama durchaus auf ihre Kosten.

Spielfilm: 1:0, 5:5, 5:8, 7:10, 10:10, 13:13, 13:16; 13:18, 16:18, 20:20, 21:20, 22:24, 28:28, 28:30

TVB: Bellert, Müller; Pütz, Hopp 7, Schwegler 2, Royl, Albu 5/2, Ciaca 1, Schnepf, Günther, Haunschild 4, Weber 6, Roman 3

SGGW: Baumann, Laiblin; Staiger, Aberle „Schüssele“ 4, Lauterbach, Gudelius, Brohammer 1, Schmid 6, Aberle „Staigerbauer“ 4, Lehmann 6, Haas 9/3

Galerie von Horst-Dieter Bayer

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen