SG Gutach/Wolfach

Damen siegen gegen Unterharmersbach

Mit 28:22 (17:15) haben die Handballerinnen der SG Gutach/Wolfach den FV Unterharmersbach geschlagen. Das SG- Team um Timo Hesse macht von Spiel zu Spiel Fortschritte und findet sich immer mehr als Team zusammen und dies macht sich in schönen Spielaktionen bemerkbar.

Die SG war von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft. Bereits nach vier Minuten lag man  mit 4:1 in Front und hielt Unterharmersbach ständig auf Distanz. Allerdings schlichen sich immer wieder einige Unkonzentriertheiten in der Abwehr ein, die Unterharmersbach nutzte, um den Anschluss nicht zu verlieren. Beim 7:5 waren die Gäste wieder dran. Doch die SG legte weiter vor und zog bis zur 18. Spielminute auf 14:9 davon. Allerdings machte sich das hohe Spieltempo zu Beginn der Partie nun bemerkbar und das SG- Team sehnte sich nach der Pause und war deutlich weniger beweglich. Auch diese kleine Leistungsdelle nutzte Unterharmersbach, um bis zur Halbzeit auf 17:15 heranzukommen.

Aus der Kabine kam die SG dann wieder gut erholt und das Tempo nahm erneut Fahrt auf. Die SG zog erneut auf 20:15 davon. Es gab zwar immer wieder kleine Einbrüche im SG- Team, doch man lief nie ernsthaft Gefahr, irgendetwas anbrennen zu lassen. Beim 25:20 nach 53 Minuten war die Partie dann entschieden. 28:22 lautete der Endstand nach 60 Minuten.

Das Damenteam der SG Gutach/Wolfach hat sich nach etwas holprigem Start in die Saison mittlerweile als richtig gutes Team gefunden und wird im Verlauf der Saison sicher noch auf sich aufmerksam machen.

Bericht: Susanne Heinzmann

Bildergalerie: Horst-Dieter Bayer

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen