SG Gutach/Wolfach

Zweite erneut zu Hause nur knapp unterlegen

SG Gutach/Wolfach II : HC Hedos Elgersweier II  24:27 (12:11)

Die Herren II der SG Gutach/Wolfach warten weiterhin auf ihren ersten Punktgewinn. Lange Zeit sah’s am vergangenen Spieltag in der Gutacher Liebich- Halle danach aus, als könne man die Reserve aus Elgersweier niederringen, doch am Ende waren es die vielen vergebenen Chancen der SG, die letztendlich den Gästen die Punkte einbrachten. Mit 24:27 (12:11) unterlag die SG- Truppe um Thomas Sum den Gästen aus Elgersweier.

Es dauerte sage und schreibe sechs Minuten, bis die SG Gutach/Wolfach ihr erstes Tor erzielte. Die Gäste hatten bis dahin bereits derer vier auf dem Konto. Doch dann besann man sich vor allem auch in der Abwehr und Max Füssel im SG- Tor zeichnete sich mehrmals als sicherer Rückhalt aus. Dennoch taten sich immer wieder große Lücken in der Verteidigung auf, die Elgersweier gnadenlos ausnutzte. Die SG- Mannschaft fing sich Mitte der ersten Hälfte und zeigte recht schöne Kombinationen, die auch mit Erfolg belohnt wurden. Über 8:8 ging man bis zur Halbzeit sogar mit 12:11 in Führung.

Auch die zweite Hälfte begann mit zwei Gegnern auf Augenhöhe. Sowohl im Angriff als auch in der Abwehr stand die SG nun besser und verwertete ihre Chancen nun auch konsequenter. Bis zum 17:17 nach knapp vierzig Minuten hielt die Sum- Truppe mit und war zeitweise sogar die spielbestimmende Mannschaft. Dann jedoch kam erneut ein Bruch ins SG- Spiel. Chancen wurden mehr als fahrlässig vergeben und auch die Abstimmung in der Abwehr stimmte nicht mehr. Elgersweier nutzte diese Schwächephase aus, um auf 17:21 davonzuziehen. Bedanken kann sich die SG bei Torhüter Marco Faist, der mit einigen sehenswerten Paraden Schlimmeres verhinderte. Von dieser Schwächephase erholte sich die SG nicht mehr. Beim 21:25 nach 57 Minuten stellte Thomas Sum auf eine offenen Deckung um, was Elgersweier zwar nochmal in Bedrängnis brachte, und die SG auf 24:26 heran, doch die Abschlussschwäche verhinderte letztendlich erneut den Ausgleich.

Die Tore für die SG Gutach/Wolfach erzielten: Jonas Welle 6, Andreas Obergfell 4, Justin Pranic, Nicolai Wöhrle, Thomas Sum, Henrik Heinzelmann je 3, Dominic Brunenberg-Libonati 1.

Bericht: Susanne Heinzmann

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen